zurück

Aktuelle Downloads
zur Rechtschreibreform
in Deutschland

zusammengestellt von Bertram Thiel

 

Vorgeschichte (allgemein)  >

 

Vorgeschichte (Rechtschreibrat)  >

Stand der Diskussion bis Anfang 2006

 

AKTUELLER STAND 2006 >

Empfehlung des Rats für deutsche Rechtschreibung
August 2006 [= "endgültiger Stand"]
www.rechtschreibrat.com > Bereich AKTUELLES anklicken

ALLE  REGELN  >

Download von
http://rechtschreibrat.ids-mannheim.de/doku/teil1_regeln2006.pdf

AKTUELLE   
WÖRTERLISTE >

Download von
http://rechtschreibrat.ids-mannheim.de/doku/teil2_woerterverzeichnis2006.pdf

ÄNDERUNGEN >

Download (Überblick über alle Änderungen 2006)

Zuständiges Institut für die
Rechtschreibreform  >

Institut für deutsche Spreche (IDS), Mannheim
www.ids-mannheim.de/reform

Schnell-Lernheft  >

Rechtschreibreform leicht gemacht:  mit nur 10 Regeln über 90 % der Rechtschreibreform richtig schreiben!

 

 

Hinweis: Eigentlich war seit 1998 das IDS (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim) für die Rechtschreibreform zuständig - und nicht mehr der DUDEN. Aufgrund der entstandenen Unzulänglichkeiten kümmerte sich seit 2003 zusätzlich ein politisches Gremium ("Rat für deutsche Rechtschreibung") um die "letzten Details". 
Zuletzt einigte man sich auf den vorliegenden Kompromiss (vgl. AKTUELLER STAND 2006).

Übrigens verweisen die Homepages von IDS und Rechtschreibkommission gegenseitig aufeinander: Man erkennt, dass die Links auf der Seite des Rechtschreibrates bei der IDS gehostet werden, das IDS selbst verweist dagegen vorrangig auf die Seite der Rechtschreibkommission.   :-)

Interessanterweise prescht der DUDEN-Verlag seit August 2006 nach vorn und gibt eigene Empfehlungen für bestimmte Schreibweisen - und erntet dabei Kritik von verschiedensten Seiten ...

 

Empfohlenes Vorgehen:

1. Regeln downloaden ( > ALLE REGELN)

2. Wörterliste downloaden (> AKTUELLE WÖRTERLISTE)

3. Änderungen vergleichen (> z. B. anhand des Downloads ÄNDERUNGEN)